Sprechender kidsKAUFLADEN für Kinder im Rollstuhl

Auf dem UK-Kongress in Leipzig vom 14.-16.11.2019 präsentierten wir unseren deutschlandweit ersten sprechenden kidsKAUFLADEN, welcher bei den 1300 TeilnehmerInnen auf großes Interesse stieß.

Unser 100. kidsKAUFLADEN

Am 01. Oktober 2019 konnten wir unseren 100. deutschlandweiten kidsKAUFLADEN an die ASB Planitzer Kinderwelt in Zwickau vergeben. Dies wurde natürlich mit einer schönen Feier umrahmt, wie Sie auf den Fotos sehen können.

...herzlich Willkommen bei kidsKAUFLADEN


2014 haben wir begonnen, Kindergärten, Horte und Grundschulen Kaufläden inklusive Ausstattung zu schenken. Dies wird begleitet mit Workshops und Schulungen. Inzwischen hat sich zusätzlich "kidsKAUFLADEN - geeignet auch für Kinder im Rollstuhl" (vier sind bisher ausgeliefert) und "kidsMARKTSTAND erlebnislernen draußen" (drei Netzwerke arbeiten bisher auch damit) entwickelt.
Unsere Homepage bietet Informationen dazu - gern stehe ich auch für Kommunikation zur Verfügung.
Sie können kidsKAUFLADEN auch mit Spenden fördern und wir können gemeinsam ein Projekt umsetzen - sprechen Sie mich gern an.

Wolfgang Gärthe

Download der Kurzfassung zum Projekt.

Das Spiel ist die Arbeit der Kinder

Das Spiel ist die Arbeit der Kinder. Sie brauchen Zeit, Raum und Möglichkeiten, um im eigenen Rhythmus ihre Umwelt zu erforschen. Kinder handeln so, als ob das Spiel Wirklichkeit sei. Sie nutzen ihre Fantasie, um die Welt im Spiel nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dabei ist nicht ein Ergebnis für die Kinder bedeutsam, sondern die Handlung, in der sie ihre Absichten und Ziele verwirklichen.

Dr. Arend Oetker

 

 

UNESCO und BNE - konsequent - Wir sind Akteur!


kidsKAUFLADEN engagiert sich für BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Unsere Konzeption und unsere Leistungen passen zum UNESCO-Weltprogramm, dem Nationalen Aktionsprogramm für Deutschland sowie den Landesstrategien und Bildungsplänen.

Das Spiel mit dem Kaufladen bietet vielfältige Ansätze, um Bildung für nachhaltige Entwicklung in die frühkindliche Begleitung und Bildung einzubringen. Themen aus den drei Dimensionsfeldern - Ökonomie, Ökologie und Soziales - werden hier erlebt, erfahren und Nachhaltigkeit somit gelernt.

Bei den Weiterentwicklungen orientieren wir uns an BNE - konsequent.

Wolfgang Gärthe